Yogakurs im Yogastüble Lauterach, praktisch gelegen zwischen Bregenz und Dornbirn

Yoga über Weihnachten - 6 Morgeneinheiten zum Energietanken

Wir freuen uns, euch auch während der Weihnachtszeit mit 6 traditionellen Ashtanga-Vinyasa-Yogaeinheiten (3 Mysore-Einheiten & 3 Geführte Einheiten) am Morgen verwöhnen zu dürfen.

Wir praktizieren in der Zeit vom 26.12.2017 bis 31.12.2017, jeweils von 08:15 bis 09:45 Uhr gemeinsam Ashtanga Yoga und beenden die Stunde gemeinsam bei einer Tasse Tee.

Kosten-Weihnachts-Workshop mit 6 Yogaeinheiten:

EUR 100,--

Für Semesterticketinhaber reduziert sich der Kursbeitrag von EUR 100,-- auf EUR 85,--.

Verbindliche Anmeldung:

Email an l.reiner@yogastueble.at mit Vornamen, Zunamen und Telefonnummer UND Überweisung des Workshopbetrages


Achtung: ein Kursplatz wird erst ab Zahlungseingang fix reserviert, danke für das Verständnis!

Überweisung an:
Empfänger: Dr. Ludwig Reiner
IBAN AT91 12000 10006302516
BIC BKAUATWW
Verwendungszweck: z.B.  „Weihnachtsyoga″; und DER NAME DES/DER  TEILNEHMERS/-IN !!!

Mindestteillnehmerzahl: 8 Personen

Sollte der Kurs nicht zustandekommen, wird der Kursbeitrag unverzüglich zurücküberweisen !

Teilnehmer-Feedback der letzten Mysore-Woche:

"Es war ein wunderbares Ankommen in den Tag, körperlich wie auch geistig. Die kurze Meditation am Beginn hat mir sehr gut getan. Das Yogaprogramm war von wohltuend bis herausfordernd für meinen Körper. Es hat mir sehr geholfen meine Verspannungen wahrzunehmen und dein Rat, mir was Gutes zu Tun, bin ich am Umsetzen. Danke! In der ganzen Woche habe ich meinen Körper sehr gut wahrgenommen und gut gespürt. Ich war viel mehr mit dem Körper verbunden, die Übungen die ich sonst mache, um mir meines Körpers bewusst zu werden, konnte ich weglassen.
Besonders war für mich das Rezitieren, in dieser Form habe ich es so zum ersten Mal erlebt. Brauchte am Anfang ein bisschen, bis ich hineingekommen bin in den Fluss, war dann sehr tragend.
Besonders wertvoll ist für mich, deine Aufmerksamkeit und dein achtsamer Umgang mit allen Teilnehmern. Schmunzeln muss ich immer wieder über deinen erfrischenden Humor, damit bringst du immer wieder eine Auflockerung in die Gruppe." Gerlinde K.

"Um sieben Uhr auf der Matte zu stehen und den Tag in der Gruppe mit Ashtanga Yoga zu beginnen, hat wirklich eine ganz eigene Dynamik. Anfangs ein bißchen steif, aber nach dem Aufwärmen mit Sonnengruß 1 + 2 schon gelenkiger, fühlte ich mich jeden Tag aufs Neue sehr wohl. Deinen Rat sich nicht vollständig bei den Asanas zu verausgaben und jede Position geführt vom eigenen Atemrythmus auszuführen, hat sehr geholfen. Auch das Singen vom Gaiatri Mantra am Ende der Praxis hat mir gefallen. Danach haben wir immer eine gute Tasse Tee genießen dürfen und zum Ausklang der Woche sind wir mit frischen "Gipfele" verwöhnt worden. ☺ Vielen Dank dafür. Alles in allem eine feine Erfahrung. Natürlich bin ich jetzt neu motiviert, meinen Tag mit Yoga zu beginnen." Bärbel K.


"Ich war total gespannt wie diese Woche wird. Es hat mich überrascht, wie leicht das Aufstehen an diesen Tagen war. Ich habe mich schon auf den nächsten Tag gefreut. Auch habe ich gemerkt, dass ich an diesen Tagen allgemein fitter und bis am Abend nicht müde war. Also es war wirklich toll und nicht so anstrengend wie ich gedacht hatte" Anita M.


"Die morgendliche Praxis hat mir stets Energie für den ganzen Tag verliehen. Ich habe mich irgendwie "leicht" und gelassen gefühlt, war aber voller Tatendrang. Ich habe auch gemerkt, dass die morgendliche Steifheit meines Körpers täglich besser wurde. Gerade das Mantra-Singen und die Meditation haben alles noch abgerundet und die Praxis noch ganzheitlicher gestaltet. Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, dass wir so etwas wieder einmal machen." Juliane K.